Kultur macht stark.
Bündnisse für Bildung

Ein-/Ausblicke auf die "neue" Heimat
Ein Film- und Fotoprojekt im Kreis Minden-Lübbecke mit geflüchteten Jugendlichen in Lübbecke, Espelkamp und Hüllhorst (Februar-Juli 2017)

Um eine neue Heimat zu finden, die wirklich Heimat ist und somit mehr als nur ein Zufluchtsort, muss man sich einem Ort über die Kultur nähern. In unterschiedlichen Medienprojekten setzen sich jugendliche Geflüchtete mit den kulturellen Besonderheiten in Deutschland auseinander und erfahren dadurch mehr über Land und Bewohner.

Es wird Kontakt zur Bevölkerung und örtlichen Einrichtungen aufgenommen was dazu führt, dass sich auch die Einheimischen mit den Geflüchteten, deren Problemen und nicht zuletzt auch deren Kultur auseinandersetzen.

Unterm Strich bleibt festzuhalten, dass alle Seiten von einem Austausch auf kultureller Ebene profitieren, und es zeigt sich, Kultur macht stark!